logo2  

Unsere Partner

tierteam

 

 

tiersuche

Download Steckbrief

Sie vermissen ein Tier? Hier
können Sie sich ein Formular für
einen Steckbrief herunterladen 

zu den Downloads

Sponsor

logo publik neu 2011 g

Webdesign, Faxgateway
Computerhilfe aus einer Hand
www.publik.com
 

Elfos aus Moers

Schrift:

Seit Juli 2016 war der zweijährige Mischlingsrüde Elfos schon auf den Straßen unterwegs.


Er wurde von einer Tierschutzorganisation aus einer spanischen Tötungsstation gerettet und fand in Moers seine Familie. Nach wenigen Tagen gelang es ihm aus dem Garten auszubrechen. Er hatte sich hinter einem Strauch durch einen Holzzaun gebissen!! In den ersten Wochen gab es immer wieder Sichtungen, leider waren die alle auf der Autobahn  Ja, ihr lest richtig, nicht an sondern auf der ...Autobahn, zwar immer schön am Randstreifen lang, aber uns stockte jedesmal der Atem. Dann blieben die Sichtungen aus und wir befürchteten schon das Schlimmste, doch plötzlich gab es wieder regelmäßig Anrufe, dass er gesehen wurde. Scheinbar ziellos und nur auf der Suche nach Futter und einem warmen, ruhigen Schlafplatz, wanderte er durch Alpen, Rheinberg, Moers, Homberg, Rheinhausen und am Rhein entlang. Er war rastlos und es war nie auszumachen, wo er sich mal wieder sehen lassen würde. Futterstellen wurden ignoriert und so die Chance ihn gebietstreu zu machen fast aussichtslos.
Doch plötzlich wurde sein Wandergebiet von Tag zu Tag kleiner und er wurde gesehen wie er sich an Müllsäcken bediente.
Das war die Chance die sofort ergriffen wurde, er hatte Hunger!!
In der Nähe wurden eine Futterstelle und eine Wildkamera eingerichtet und eine liebe Anwohnerin erklärte sich bereit auf ihrem Grundstück eine Lebendfalle zuzulassen und nicht nur das, sie beobachtete die Falle in regelmäßigen Abständen. Es sollte ja verhindert werden, dass ein anderes Tier damit gefangen wird.
Elfos war dann tatsächlich auf der Cam und mit gut durchdachter Taktik wurde eine wohlriechende Futterspur bis in die Falle gelegt, einige kleine Bröckchen gab es auf dem Weg dahin, um ihm das leckere Zeugs in der Falle schmackhaft zu machen.
Es funktionierte, die Falle schnappte zu und er war drin……♥


Die Freude bei allen Beteiligten war groß, riesengroß.
Die Last monatelangen Bangens und Hoffens fiel wie eine schwerer Stein von uns ab und machte einem unglaublichen Glücksgefühl Platz.


Erwähnen möchten wir noch, dass es kurz vor Zwölf war für Elfos….
Bei der Kameraauswertung sahen wir Bilder und Filme wie Jäger nach ihm suchend über das Gebiet liefen an dem er sich aufgehalten hatte.
Diese Bilder wurden 2 Stunden nach seiner Sicherung aufgenommen.


Wir möchten uns bei allen Helfern bedanken, ihr wart großartig und ein ganz tolles Team
Um alle namentlich zu benennen, reicht das Papier nicht und wir würden bestimmt jemanden vergessen.

Deshalb DANKE an alle

Thumbnail image

Copyright © Tiersichtung Deutschland
Template By Web Design Builders | Web Design Philippines
Distributed By Joomla Perfect   Sponsored By Pop Group Global | Property List | Ayos Hosting